NachtschlittelnNachtschlitteln

+41 (0)55 508 04 08 +41 (0)55 511 50 53 Skilift Brunni Tourismus GmbH Brunnistrasse 21 CH-8849 Alpthal

Nachtschlitteln

Nachtschlitteln im Winterwonderland Brunni-Alpthal ist ein lässiger Familienspass. Am Abend gehören die Pisten des Skilift Brunni exklusiv den Schlittlern.

Erleben Sie das tolle Schlittelfeeling am Fusse der Mythen. Für den Aufstieg nutzen die Schlittler den Zauberteppich und werden am Skilift hochgezogen. Der Lift wird in den Abendstunden zum Schlittenlift. Den übersichtlichen Hang hinunter geht es dann auf den Kufen von Davoser-Schlitten, Rodel oder Bobs.

Die Kleinsten üben am Zauberteppich, die grösseren Buben und Mädchen hängen sich wie die Eltern an den Bügellift. Unter dem nächtlichen Sternenhimmel ist Schlitteln ein tolles Familienevent. Mit der Abendkarte kann man Fahren so oft man will.

Nach dem Schlittelspass wird es in den Pistenrestaurants vor Ort gemütlich. Rund um den blubbernden Fonduetopf steigt die Stimmung. Wir verwöhnen Ihre Familie oder Freunde mit einem würzig feinen Innerschweizer Käsefondue.

So funktioniert's!

1. Abendkarte lösen
Sie lösen eine Abendkarte für Zauberteppich oder Bügellift. Fürs Nachtschlitteln müssen separate Karten gelöst werden, Tageskarten oder Saisonkarten fürs Skifahren gelten am Abend nicht. Besitzer einer Skitageskarte oder Ski-Saisonkarte können diese für das Nachschlittelangebot vergünstigt upgraden.
2. Schlitten mieten oder mitnehmen
Sie nehmen Ihren eigenen Schlitten mit (Davoser Schlitten, Bob oder Rodel) oder mieten einen qualitativ hochwertigen Mietschlitten vor Ort. Pro Person wird 1 Schlitten benötigt. Beim eigenen Schlitten achten Sie darauf, dass dieser gut steuerbar ist und eine robuste Ziehleine hat. Zipflbobs, Füdlibobs oder Airbords eignen sich nicht.
3. Ausrüstung checken
Kopfschutz (Helm), Handschuhe, gute Winterschuhe und warme Winterkleidung sowie Skibrille sind die benötigte Ausrüstung für Nachtschlitteln. Eine Stirnlampe beleuchtet den Weg.
4. ab an den Schlittenlift
Unser Personal hängt den Schlitten an den Skilift und Sie werden auf dem Schlitten die Strecke hochgezogen. Oben angekommen lassen Sie die Zugschnur los und sausen mit dem Schlitten ins Tal.
5. mit Schuss ins Tal
Im Strahl der Stirnlampe ins Tal zu rodeln, macht das Nachtschlitteln zu einem besonderen Erlebnis. Sie fahren auf der richtigen Skipiste zurück ins Tal. Im Gegensatz zu sonst üblichen Schlittelwegen ist die Skipiste breit und hat ein gleichmässiges Gefälle. Die Piste ist einfach zu fahren.

Impressionen